Struktur

Das Perinatalzentrum Nordfranken erfüllt alle Vorsetzungen für eine hochqualifizierte Behandlung

Das Perinatalzentrum Nordfranken verfügt über zehn ausgebildete Neonatologen. Zusätzlich befinden sich 5 Fachärzte der Pädiatrie derzeit in der neonatologischen Weiterbildung. Es liegt die volle Weiterbildungsbefugnis Neonatologie vor.

Im Bereich der Speziellen Geburtshilfe und Perinatalmedizin sind acht Fachärzte der Gynäkologie und Geburtshilfe mit der Schwerpunktbezeichnung „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“ tätig. Darüber hinaus absolvieren fünf Fachärzte der Gynäkologie und Geburtshilfe derzeit ihre Weiterbildung im Schwerpunkt Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin. Die volle Weiterbildungsbefugnis für Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin liegt vor.

Die pflegerische Versorgung des neonatologischen Intensivbereichs ist durch einen hohen Anteil an Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen mit einer abgeschlossenen Fachweiterbildung im Bereich pädiatrische Intensivpflege gekennzeichnet. Zur weiteren Verbesserung der Qualifikation wird eine standortübergreifende Fachweiterbildungsplanung im Pflegebereich aufgebaut um die systematische Qualifikation „Pädiatrische Intensivpflege“ für die eine möglichst große Anzahl von Pflegefachkräfte im neonatologischen Intensivbereich zu erreichen. Darüber hinaus bietet das Perinatalzentrum Nordfranken die Weiterbildung zur Kinderkrankenschwester als auch zur Hebamme an.

Das Perinatalzentrum Nordfranken verfügt im eigenen Personalbestand über ein Angebot an zusätzlichen speziellen ärztlichen Leistungen.

Zur vorhandenen ärztlichen Fachexpertise gehören unter anderem Kinderkardiologen (Prof. Deeg), Neuropädiater und Kinderradiologen (Prof. Rupprecht). Im Bereich der bildgebenden Diagnostik liegt im pädiatrischen Bereich bei Prof. Deeg und Prof. Rupprecht eine Qualifikation nach DEGUM III vor.

Leistungen der Pränataldiagnostik und Fetalmedizin werden durch die beiden Chefärzte Prof. Schauf und Prof. Weigel erbracht. Im Bereich der pränatalen Diagnostik liegt bei beiden eine Qualifikation nach DEGUM II vor.
Leistungen im Bereich der Kinderchirurgie, Ophthalmologie, Pränataldiagnositk, Kinderkardiologie und Genetik werden auch durch Kooperationspartner erbracht.

Leistungen im Bereich der Kinderchirurgie, Ophthalmologie, Pränataldiagnositk, Kinderkardiologie und Genetik werden auch durch Kooperationspartner erbracht.



Direkter Kontakt

Sozialstiftung Bamberg
Tel.: 0951/503-0

Leopoldina Kh. Schweinfurt
Tel.: 09721/720-0

Klinikum Bayreuth GmbH
Tel.: 0921/400-00

Klinikum Coburg GmbH
Tel.: 09561/22-0

Top-Qualität

Perinatalzentrum Nordfranken -
Wir stehen für Qualität

Qualitätsmanagement




Veranstaltungen

Gesunde Gefäße Fortbildung - Känguruing (Studienbeispiel)
Ort: Klinikum Bayreuth
Datum: Donnerstag, 05. Mai
Uhrzeit: 13:45 - 14:45 Uhr

mehr erfahren